Wo ist der Unterschied bei Anlegerverlusten im grauen zum weißen Kapitalmarkt?